Die harten Fakten

Kinderwunsch bzw. aktiver Versuch seit: 04/2013

In Behandlung seit: 07/2014

Ich: Baujahr 1984, leichte Schilddrüsenunterfunktion (behandelt), Endometriose (entfernt), Uterusseptum (entfernt)

Er: Baujahr 1980, zunächst schlechte Spermiogramm-Ergebnisse (OAT III), dann plötzlich sehr gute Ergebnisse

Spontane Schwangerschaft in 11/2014, Fehlgeburt in der 7. SSW, gefolgt von einer Ausschabung

3 stimulierte VZO-Zyklen
3 IUIs 2016, ohne Erfolg
Uterusseptum und Endometriose entfernt
1 IVF im November 2016, ohne Erfolg
9 Monate Wartezeit auf eine ICSI-Genehmigung durch die Krankenkasse (!!!)
Genetische Untersuchung – alles okay
1 ICSI im November 2017, Mini-hCG-Wert vorhanden, aber nach zwei Tagen vorbei

Nächster Schritt: 2. ICSI im Frühjahr 2018

Mehr zum Namen dieses Blogs

Ausführliche Geschichte unserer Kinderwunsch-Reise vor der Blog-Zeit:
Unsere bisherige Reise #1: Der Kinderwunsch, eine Hochzeit und dann lange nichts
Unsere bisherige Reise #2: Untersuchungen, Untersuchungen, Untersuchungen
Unsere bisherige Reise #3: Diagnose und der Start im Kinderwunschzentrum
Unsere bisherige Reise #4: Eine erste Ehekrise
Unsere bisherige Reise #5: Plötzlich schwanger – ganz spontan!
Unsere bisherige Reise #6: Ein kurzes Glück – tschüss, kleiner Stöpsel
Unsere bisherige Reise #7: Ein erster Behandlungszyklus und eine Bauchspiegelung

Advertisements

12 Gedanken zu “Die harten Fakten

  1. Ich drück euch mal unbekannterweise die Daumen! Solltet ihr doch eine ICSI benötigen, ist das zwar anstrengend, aberzu sschaffen.
    Meine Tochter wurde nach 7jähriger Kinderwunschzeit und einer ICSI im März geboren.
    Falls du Fragen hast zu der Behandlung, kannst du mir gerne schreiben.

    Ich werde euren Weg gespannt weiterverfolgen.

    Lg

    Kaya

    Gefällt mir

  2. Liebe Wundersache,

    auch hier nochmal Danke für Deinen schönen Blog!
    Um Deine Neugier zu befriedigen, aber auf meinem Blog nicht allzuviel auszuplaudern, auch hier: Leipzig
    Viel Glück. Vielleicht bist Du ja JETZT schon schwanger 😉
    LG Tina

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Versatile Blogger Award | In Hannahs Fußspuren

  4. Huhu Wundersache,
    ich lese immer wieder gerne bei dir, da ich bislang einige Gemeinsamkeiten feststellen konnte (163cm groß, ähnliches Startgewicht – bin auch gerade am Abnehmen, wir mögen beide die Nordsee und haben leider beide bereits eine frühe Fehlgeburt hinter uns).
    In diesem Sinne liebe Grüße! 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Wundersache,
    erst einmal frohe Ostern! Zufällig habe ich heute deinen Blog entdeckt und beim Lesen der Fakten festgestellt, dass wir Diagnose-Bingo spielen können. Unterfunktion, Endometriose und Septum – alles wie bei mir. Ich drücke dir von Herzen die Daumen. Ich habe gerade die letzte von zwei Operationen hinter mir und bin ebenfalls im Kinderwunschzentrum in Behandlung. Wenn’s diesen (habe irgendwie ein negatives Gefühl) oder nächsten Zyklus nicht geklappt hat, geht’s an eine Insemination. Unser Weg geht seit 2,5 Jahren – ich bewundere dich für dein Durchhaltevermögen. Und ich erkenne mich bzw. meine ambivalenten Gefühle in deinen Einträgen wieder.
    Halt durch. Alles Liebe!!

    Gefällt mir

    • Hallo Ruhrpottmädchen,
      danke für deinen Kommentar! Manchmal ist es ja schon fast gruselig, wie ähnlich die Geschichten sich sind. 😉 Ich drücke euch fest die Daumen und auf das euer Weg bald ein erfolgreiches Ende findet!
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s